OT

4" dreiphasige ölgekühlte Unterwassermotoren

Die asynchronen, 2 poligen, dreiphasigen, ölgekühlten Elektromotoren der OT Serie, sind bewusst so entwickelt worden, um mit den gleich Maßeerten 4” NEMA Kupplungen Hydraulikteile, betrieben werden zu können. Diese Motoren werden mit wasserbeständigen Materialien hergestellt und mit einer dielektrischen Flüssigkeit (von der FDA Food and Drug Administration zugelassen) gekühlt. Die OT Motoren benötigen eine Start-, Betriebs- und Schutzsteuereinheit. 
Der Versorgungskabelstecker, abnehmbar für schnelle und einfache Wartung.
 
ANWENDUNGEN
Die dreiphasigen OT Motoren garantieren einen optimalen Betrieb in Brunnen von 4” oder größer und sind einsetzbar in Anwendungen zur Wasserförderung, zur Verteilung und zur Druckerhöhung in privaten und industriellen Systemen. Die ZDS OT Motoren sind mit einem Phasentrenner ausgestattet, was bei dem Motor für einen reibungslosen und längeren Betrieb sorgt, speziell beim Einsatz mit einem Frequenzumrichter.

EIGENSCHAFTEN DES BAUES
  • 2 poliger asynchroner dreiphasiger ölgekühlter Motor.
  • Beschichteter wiederwickelbarer Stator und Welle in dielektrischer Flüssigkeit eingetaucht (FDA geprüft).
  • Die axial und radial überdimensionierten Kugellager, ermöglichen eine lange und autonome Funktionalität.
  • Eine spezielle Membran sorgt für den richtigen Druckausgleich im Inneren des Motors.
  • Sandschutz, um einen langen Betrieb, auch in Präsenz von einem hohen Sandanteil im Brunnen, zu garantieren.
  • Abdeckung der Motorunterseite für Extra Schutz und Sicherheit.
  • Abnehmbarer Anschlussstecker, für eine einfachere Installation und Wartung.
  • Motorkabel gemäß den Trinkwasserverordnungen (ACS), in verschiedenen Längen erhältlich.

Anfrage senden


  • kW: 0,37 - 5,5
  • Spannungsbereich: 380-415V / 50Hz
  • Flansch: 4" NEMA Standardabmessungen
  • Spannungstoleranz 50Hz ab Nennwert: +6% / -10% Un
  • Rotation: reversibel
  • Schutzart: IP 68
  • Isolierung: F
  • Bemessungs-Umgebungstemperatur:  max 40° C
  • Kühlung: min 8 cm/sec
  • Maximale Starts/h: 150, gleichmäßig verteilt
  • Montage: senkrecht / waagerecht, Schaft nach oben
  • Maximale Eintauchtiefe: 150 m
  • Zulässiger pH-Bereich: 6,4 - 8,0
  • Schub: 1.500 N, 2.500 N, 4.500 N (nach Reichweite)
  • Schutzanforderungen: Für OT Motoren sind ein Überlastschutz und ein Steuergerät für Motoranlauf und -lauf nach EN 60947-4-1 Auslösezeit < 10 sec zu installieren. Bei 5xIn.

Informationen für den fachgerechten Einbau

  • Vor der Installation ist es notwendig, die technischen Anforderungen des jeweiligen Hydraulikteils (Schubkraft, Leistung) zu überprüfen, um den richtigen Motor auszuwählen.
  • Bei Verwendung eines Generators mit Verbrennungsmotor ist es notwendig, dass die Leistung des Generators in kW (Dauerleistung) das Dreifache der Nennleistung in kW der Tauchmotorpumpe beträgt.
  • Wir empfehlen den Einsatz von einem Kühlmantel bei Installationen größer als 10 cm, um dem Motor eine geeignete Motorkühlungsgeschwindigkeit zu geben.
  • Der max. erlaubte Sandgehalt im gepumpten Fördermedium liegt bei 120 g/m³.

Unseren Katalog herunterladen

Um die Version mit Preisen zu downloaden, bitte login or register